Filtern:

Der Jahrgang 2022: Anspruchsvoll, aber mit glücklichem Ende

Um es gleich vorweg zu nehmen: Weinliebhaber dürfen sich freuen. Der Jahrgang 2022 fiel außerordentlich gut aus.

Zunächst war die Vegetationsperiode bis Anfang September durch Hitze und Trockenheit gekennzeichnet, was die größten Befürchtungen hinsichtlich Qualität und Erntemenge auf den Plan rief. Doch dann kamen die Niederschläge und mit ihnen die kühlen Nächte - gerade rechtzeitig im September zur Hauptlese. Die vollreifen Trauben nahmen schnell an Volumen und Fruchtsüße zu und die Beerenaromatik entfaltete sich nachhaltig intensiv.

Das alles spricht für einen außerordentlich guten Weinjahrgang 2022 mit fülligen und vollmundigen Weinen, die durchaus mit moderaten Alkoholgehalten punkten können. Die Weißweine glänzen durch eine enorme Aromenkomplexität. Eine gut eingebundene Fruchtsäure betont ihre feingliedrige Struktur. Die Rosés sind anregend, frisch und intensiv fruchtig. Insbesondere die Roten haben vom sonnigen Sommer profitiert. Schon jetzt gelten sie als vielversprechend, sind farbintensiv und fruchtbetont mit reifen, weichen Tanninen.

Filter
Filter
Anzeige aller 16 Ergebnisse
      • 16 Produkte
      • 20 Produkte
      • 30 Produkte
      • 50 Produkte